Download Abschlußprüfung für Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte: by Lena Dannenberg-Mletzko, Gerhard Baumgärtner-Wrede PDF

By Lena Dannenberg-Mletzko, Gerhard Baumgärtner-Wrede

Zielgruppe
Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte

Über den Autor/Hrsg
Lena Danenberg-Mletzko ist angehende Bürovorsteherin im Rechtsanwalts- und Notarfach

Show description

Read Online or Download Abschlußprüfung für Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte: Notariatskunde PDF

Best german_10 books

Tücken der Demokratie: Antisystemeinstellungen und ihre Determinanten in sieben post-kommunistischen Transformationsländern

Der Band untersucht das systemgefährdende Potenzial an Einstellungen in sieben Transformationsstaaten, einschließlich Ostdeutschland. Der Autor geht der Frage nach, wodurch Antisystemeinstellungen bestimmt werden.

Prämarketing: Zur Markteinführung neuer Produkte

Die seit den achtziger Jahren zu beobachtende Beschleunigung von Prozessen hat höhere Aktualität denn je. Einhergehend mit diesem development hat sich die Bedeutung des Zeitwettbe­ werbs ständig erhöht. Während sich die Bemühungen um die Verkürzung von Prozessen zunächst auf relativ wohldefinierte Aktivitäten wie Produktion, Logistik und Entwicklung kon­ zentrierten, wurden in den letzten Jahren neue Beschleunigungsfelder eruiert.

Extra resources for Abschlußprüfung für Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte: Notariatskunde

Example text

A ist nach seiner Frau B verstorben. Es leben noch seine geschiedene Frau C, sein Sohn aus erster Ehe D, seine Tochter E und F aus zweiter Ehe sowie die beiden Sohne G und H der vorverstorbenen Tochter I. Wer erbt welchen Anteil? 13. A war nicht verheiratet. Als er stirbt, leben noch seine Mutter B, deren Mutter C und seine GroBeltern vaterlicherseits D und E. Wer erbt welchen Anteil? 14. Wie waren die Erbquoten, wenn im vorstehenden Fall B vorverstorben ware? 15. A war in erster Ehe mit B verheiratet.

Gebuhrennntarp mit Amtssitz im Beitrittsgebiet alit> Gebllhrennotare allp Gebuhrpnnotarp Gebiihrenermalligung und Gebiihrenfreiheit Anmerkungen: Die fiir die jeweiligc GebiihrenermaBigung oder -befreiung genannten Voraussetzungen miissen samtlich erfUlit sein. nicht alternativ. Antragsschuldner gem. § 2 Nr. I KostO ist der Veranlassungsschuldner oder der Einreichungsschuldner. der nicht mit dem Interessenschuldner gem. § 2 KostO zu verwechseln is!. Die ErmaBigung des § 144 a) KostO gilt auch fUr wirtschaftliche Zweckbetriebe der in § 144 KostO genannten Kostenschuldner; die Ausschlul3griinde des § 144 I KostO gelten also nicht.

49. Was geschieht nach Beurkundung mit dem Testament? 44 50. Fullen Sie den nachstehend abgebildeten Umschlag mit den Angaben aus Frage Nr. 46 aus, wenn der Notar ihn am Tag nach der Beurkundung beschriftet. Verwahrungabuch-Nr. _.................. ra b) der Frau Famlllenname . . . • • agl. Geburtsnan'le unci oaf, namM au. frOh«en Ehen Famll~) Vomamen •• Gobul1ltag • Oeburteort • Standesamt und Nr. earut . • . • . • • Wohnort (mit Straae unci Hausnummer) Staatsangeh6rlgkeit. ~~tt~~i} . . ............

Download PDF sample

Rated 4.32 of 5 – based on 22 votes